Leben ist mehr...


Bunt und fröhlich und vor allem heiß – so war das diesjährige Jahresfest des Christophoruswerkes in der Spittelgartenstraße. Nach einem Gottesdienst zur Eröffnung gab es Musik von der Erfurter Band Frösi, ein gefeiertes inklusives Tanzprojekt mit Breakdancern von den „Nasty Stylistixs“, einen Flashmob mit Schülern der Christophorus-Schule und vieles mehr. Im Mittelpunkt des Festes stand ein mit bunten Bändern geschmückter Friedensbaum im Garten der Schule – in Anlehnung an das Motto des Jahresfestes „Shalom. Auf dem Weg zum Frieden“. Gute Wünsche überbrachten dem Werk Thüringens Sozialministerin Heike Werner, die Landtagsabgeordneten Babett Pfefferlein und Karola Stange, Erfurts Bürgermeisterin Anke Hofmann-Domke sowie die Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann (2. von rechts, neben Thüringens Sozialministerin Heike Werner). Antje Tillmann hatte ein ganz besonderes Geschenk dabei. Sie übergab Dr. Björn Starke, dem Geschäftsführer des Christophoruswerkes, einen symbolischen Scheck über 2000 Euro. Statt Geburtstagsgeschenken hatte sich die Erfurterin zu ihrem 55. Geburtstag von ihren Gästen eine Spende für das Christophoruswerk gewünscht. Wir sagen von Herzen danke! So wie auch der Erfurter Firma „Goldhelm“, deren Eiswagen mit zwei verschiedenen Sorten Eis stets eng umringt war. Aus dem Erlös des Verkaufs gehen 120 Euro an das Christophoruswerk.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.