Leben ist mehr...


 

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Personensorgeberechtigten,

bitte beachten Sie noch die folgenden aktualisierten Informationen zu Schließtagen und Tagen mit Notbetreuung:


22.05.2020 - Schließtag ohne Notbetreuung oder Präsenzunterricht (Tag nach Christi Himmelfahrt)

02.06.2020 - variabler Ferientag nur mit Notbetreuung (Pfingstdienstag)

 

 

*******************************************************************************************

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Personensorgeberechtigten,

die Schulschließung verlangt Ihnen einen erheblichen Einsatz in der Betreuung ihrer Kinder ab, der mit großen Belastungen und Einschränkungen verbunden ist. Dennoch finden Sie Zeit, die von der Schule gestellten Anforderungen zu bewältigen und schulische Aufgaben mit den Kindern und Jugendlichen zu bearbeiten. Für diese Hilfe im häuslichen Lernen sind Ihnen die Lehrkräfte der Christophorus-Schule sehr dankbar!

Glücklicherweise konnten wir schrittweise unsere Notbetreuung ausbauen und so langsam wieder Schülerinnen und Schüler in der Schule unterrichten. In einem nächsten Schritt sollen nun Schülerinnen und Schüler „mit besonderem Unterstützungsbedarf“ wieder in der Schule unterrichtet werden. Die Formulierung des „besonderen Unterstützungsbedarfes“ bezieht sich nicht auf den sonderpädagogischen Förderbedarf sondern auf die Möglichkeiten, im häuslichen Umfeld eine Unterstützung bei der Bearbeitung schulischer Aufgaben zu erhalten. Das Bildungsministerium hat deshalb auch verfügt, dass damit keine generelle Öffnung der Förderschule verbunden ist. Vielmehr sollen einzelne Schülerinnen und Schüler wieder zurück in den Unterricht geholt werden.

Die Entscheidung, welche Schülerinnen oder Schüler einen „besonderen Unterstützungsbedarf“ im häuslichen Lernen haben, treffen die Klassenteams in Abstimmung mit der Schulleitung. Schülerinnen oder Schüler, die einer Risikogruppe angehören, können nicht am Präsenzunterricht der ersten Stufe ab dem 11.05.2020 teilnehmen. Während der Wiederaufnahme dieses eingeschränkten Präsenzunterrichts soll überprüft werden, ob die Einhaltung der Hygienerichtlinien möglich ist. Unsere Schule musste dazu einen ausführlichen Hygieneplan erarbeiten.

Ab dem 04.05.2020 werden Sie von den Klassenteams kontaktiert und über die Aufnahme in den Präsenzunterricht oder die Fortsetzung des Distanzunterrichts zu Hause informiert.

Ab dem 11.05.2020 startet für die Schülerinnen und Schüler mit „besonderem Unterstützungsbedarf“ im häuslichen Lernen der Präsenzunterricht täglich von 08:00 - 13:00 Uhr. Pro Klasse können maximal vier Schülerinnen/vier Schüler unterrichtet werden (Notbetreuung und Präsenzunterricht). Es erfolgt eine Schülerbeförderung unter Einhaltung des Hygieneplans. Schülerinnen und Schüler, die noch nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, werden weiterhin im Distanzunterricht betreut.

Diese Form des Präsenz- und Distanzunterrichts wird bis zum 29.05.2020 fortgesetzt. In Erwartung kommender Informationen aus dem Bildungsministerium, erfolgt bis dahin eine Entscheidung, wie der ab 03.06.2020 erfolgende Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler umsetzbar ist. Ich informiere Sie dann wie gehabt über die Homepage sowie den Emailverteiler der Klassen.

Bleiben Sie behütet und gesund!

Dr. Martin Degner
(Schulleiter)

 

*******************************************************************************************

Aktualisierte Regelungen zur Notbetreuung vom 24.04.2020
2020-04-23_Notbetreuung_aktualisierte_Regelungen.pdf

Ergänzungen zu den Regelungen zur Notbetreuung vom 21.04.2020
2020_04_21_RMK_Stufenplan_Bildung_Notbetreuung_Ergaenzung

Musterformular des Ministerium zur Beantragung einer Notbetreuung
Muster-Arbeitgeberbescheinigung-Eltern_Notfallbetreuung

Neue Regelungen zur Notbetreuung des TMASGFF  (Virus SARS CoV-2) vom 25.03.2020
Aktualisierung der Regelungen über die Notbetreuung in Schulen, Kitas und in der Kindertagespflege nach § 43 SGB VIII

Brief der Schulleitung an die Elternvertreter zum Thema Schließung ab 17.03.2020
Brief Elternvertreter Schließung Coronavirus

Brief des Ministeriums zur Notbetreuung in Schulen und Kindertageseinrichtungen
während der Schließungen aufgrund von Corona/COVID-19 (Kriterien)
Elternbrief als PDF

*******************************************************************************************

Hier finden Sie wichtige Informationen des Ministeriums
zum neuartigen Coronavirus SARS CoV-2 und zur Krankheit COVID-19

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

Informationen vom Robert Koch Institut finden Sie hier:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

Auflistung der Risikogebiete:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

*******************************************************************************************

 

Ferientermine


Winterferien: 10.02. - 14.02.2020
Osterferien: 06.04. - 17.04.2020 - KEINE FERIENBETREUUNG
Sommerferien: 20.07. - 21.08.2020

 

Termine

31.01. - 01.02.2020 -  INPP Einsteigerkurs

25.02.2020, 08:00 - 13:30 Uhr, Rosenmontag - Faschingsfeier

23.03. - 27.032020 - "Schmiedewoche" Kurs für Schülerinnen und Schüler

23.03.2020, 19:30 Uhr - Chorkonzert im Foyer der Christophorus-Schule
- wird verschoben

17.03.2020, 18:00 Uhr Elterninformationsabend mit dem Hautnah-Team zum Thema "Übergang in die Pubertät und zur Entwicklung der Sexualität"
- wird verschoben

27.03.2020 - Präsentation des Mollii-Anzugs für Schülerinnen und Schüler (Link mit Informationen)
 - wird verschoben

03.04.2020 - Schließtag wegen schulinterner Fortbildung

 

24.04.2020, 18:00 Uhr - Schulabgängertreffen
- ABGESAGT - FINDET NICHT STATT!

28.04.2020, 19:30 Uhr - Schulkonferenz
- ABGESAGT - FINDET NICHT STATT!

06.05.2020, 15:30 Uhr Regionalgruppentreffen der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation
- ABGESAGT - FINDET NICHT STATT!


22.05.2020 - Schließtag (keine Ferienbetreuung)


02.06.2020 - Ferientag (Pfingstdienstag)


03.06. - 04.06.2020 - Berufswegekonferenzen

15.07.2020 - Sportfest

24.08. - 28.08.2020 - Vorbereitungswoche (keine Ferienbetreuung)