Leben ist mehr...

Logo des Landeskirchenamt Erfurt für die Buga21 unter dem Motto: ins Herz gesät - Kirche auf der BUGA21

„Wir freuen uns, dass sich unsere engagierte Arbeit ausgezahlt hat und wir alle Anforderungen für ein wirksames Qualitätsmanagement in wichtigen Bereichen unseres  Unternehmens erfüllen.“ Das sagte Dr. Björn Starke, der Geschäftsführer des Christophoruswerks Erfurt, nach der erfolgreichen Rezertifizierung der Fachbereiche „Arbeit“ und „Wohnen“ im Christophoruswerk durch den TÜV Hessen. „Nicht nur in den Wohnheimen des Christophoruswerkes, auch in den Werkstätten wird  hervorragende Arbeit auf gleichbleibend hohem Niveau geleistet“,  betonte  Starke. Die jetzt  absolvierte Rezertifizierung nach der national und international anerkannten  Norm ISO 9001:2015 sei mehr als ein Wettbewerbsvorteil. Das damit einhergehende Qualitätssiegel  bedeute zudem Sicherheit für die Kunden und Partner des Christophoruswerkes, die beispielweise mit den Werkstätten des  Unternehmens zusammenarbeiten.  Angehörige könnten sich bei der Suche nach einem passenden Wohnheim  auf die geprüfte Betreuungsleistung in den Häusern des Christophoruswerkes verlassen.

Das Christophoruswerk Erfurt wurde erstmals im Mai 2003 zertifiziert. Seitdem werden bestimmte Bereiche des Unternehmens alle 3 Jahre nach der ISO 9001 durch anerkannte Auditoren in dem standardisierten und weltweit gültigen Verfahren geprüft ( Bild: Lars Meininger vom Referat Qualitätsmanagement mit der Zertifizierungsurkunde).