Über uns

  • Wir sind seit 1999 im Bereich der Akten- und Datenträgervernichtung tätig.
  • Wir übernehmen den Transport, die Vernichtung und die Entsorgung nach den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetz BDSG, den Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland EKD-DSG sowie §53 Kreislaufwirtschaftsgesetz.
  • Wir transportieren, vernichten und entsorgen Ihre Datenträger gemäß DIN 66399 in der Schutzklasse 2 sowie den Sicherheitsstufen:
  • P 4 - für Papier, Film, Druckformen
  • F 1 - für Mikrofilme
  • O 5 - für CD – DVD
  • T 3 - für Disketten, ID -Karten, Magnetbandkassetten
  • H 3 - für Festplatten mit magnetischen Datenträger
  • E 2 - für Speichersticks, Chipkarten
  • Darüber hinaus garantieren wir alle Anforderungen der Schutzklasse 3 mit Ausnahme der in DIN 66399-3 vorgesehenen zugriffsfreien Datenträgervernichtung.
  • Im Bereich der Datenträgervernichtung arbeiten ausschließlich Personen, die speziell geschult und auf das Datengeheimnis (§ 5 BDSG) verpflichtet sind.
  • Reststoffe werden sortiert, getrennt gesammelt und den Recyclingkreislauf zurückgeführt.

Leistungen

  • kostenfreie Bereitstellung von verschließbaren Datensicherheitsbehältern mit 240 und 415 Liter Fassungsvermögen bis zu 24 Werktage.
  • lückenlose Dokumentation des Vernichtungsprozesses per Übergabeschein.
  • Stellung, Transport, Abholung oder turnusmäßiger Tausch der Datensicherheitsbehälter.
  • Vernichtung und Entsorgung des Aktenmaterials.
  • Erstellung eines Vernichtungsprotokolls.
  • Durchführung von Archivberäumungen.

Selbstanlieferung

Gerne können Sie Ihre vertraulichen Unterlagen auch selbst in unserer Werkstatt anliefern.

Anlieferzeiten: Mo – Do : 07:30 – 15:00 Uhr