Leben ist mehr...

BuFDi für das Referat Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Bilden, Wohnen, Arbeiten, Beraten und Betreuen – unter diesen Stichworten lässt sich das umfangreiche Aufgabenfeld der Christophoruswerk Erfurt gGmbH zusammenfassen. An über 25 Standorten in und um Erfurt und bei Gotha erhalten mehr als 750 Menschen mit geistigen Behinderungen, psychischen Erkrankungen oder sozialen Beeinträchtigungen Unterstützung und Hilfe in ihrem Alltag. Dabei werden sie von ca. 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet - in unseren Werkstätten, in der Christophorus-Schule in Erfurt, in Wohnheimen und Tagesstätten. „Gott liebt alle Menschen“, nach diesem Motto gestalten Mitarbeitende und betreute Menschen im Christophoruswerk Erfurt gemeinsam ihren Alltag.

So vielfältig wie das Werk ist, so vielfältig sind auch die Aufgaben im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Verstärkung im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes ist  deshalb gerne willkommen. Wer sich bewerben  möchte, sollte über PC-Kenntnisse wie Excel und PowerPoint, Organisationstalent sowie über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten verfügen. Idealerweise bringen Sie auch erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit.

Das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit freut sich auf Ihre Bewerbung!
Diese richten Sie bitte an:

 
Christophoruswerk Erfurt gGmbH
Frau Bergmann
Allerheiligenstraße 8
99084 Erfurt

 

Leitende Mitarbeitende des Werkes tagen

Geschäftsführung, Fachbereichs- und Teamleitungen des Christophoruswerks Erfurt, der Christophorus Dienstleistungs gGmbH sowie der Christophorus Pflege gGmbH treffen sich am morgigen Dienstag zu ihrer alljährlich stattfindenden Leitungskonferenz im Landgut Holzdorf bei Weimar. Unter anderem werden sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens mit den Themen Risikomanagement, Datenschutz sowie mit geplanten Bauprojekten befassen.

Neue Mitarbeiter begrüßt

Eine Kerze und ein im Werk hergestelltes Holzkästchen mit kleinen Überraschungen – diese Gaben halten neue Mitarbeitende des Christophoruswerkes Erfurt am Ende eines jeden Gottesdienstes in ihren Händen, in dem sie sich für ihre neue Aufgabe segnen lassen können. So auch im Gottesdienst, der Ende September in der Michaeliskirche in Erfurt stattfand. Der Segen ist ein Geschenk Gottes. Im Christophoruswerk, einer diakonischen Einrichtung in christlicher Trägerschaft, kann sich jeder neue Mitarbeitende nach Dienstantritt segnen lassen, unabhängig einer Religionszugehörigkeit. So kann er darauf vertrauen, dass er in seinem Alltag von Gottes Nähe begleitet und getragen wird.

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu!