Leben ist mehr...

Logo des Landeskirchenamt Erfurt für die Buga21 unter dem Motto: ins Herz gesät - Kirche auf der BUGA21

Was macht die Corona-Pandemie mit den Beschäftigten in unseren Werkstätten? Wie verkraften sie die Belastungen und wie schauen sie in die Zukunft? Mandy Möller, Beschäftigte in der Küche am Ringelberg, berichtete vor der Kamera über ihr Leben und ihren Arbeitsalltag in der Pandemie. Gedreht wurde auch in der Abteilung, in der Gewürze verpackt werden (Foto). Neben den Tests, die regelmäßig in allen Bereichen des Christophoruswerkes durchgeführt werden, setzen Beschäftigte und Mitarbeiter ihre Hoffnung auf eine baldige Impfung. Jens Kranhold, Leiter des Fachbereichs Arbeit, bekräftigte im Interview die Forderung vieler Behindertenverbände nach einer vorgezogenen Impfung für Menschen mit schweren Beeinträchtigungen. Diese Menschen seien besonderen Risiken ausgesetzt und benötigten deshalb besondere Unterstützung. Aber auch viele Mitarbeitende hofften auf mehr Sicherheit durch eine Impfung.