Leben ist mehr...

Logo des Landeskirchenamt Erfurt für die Buga21 unter dem Motto: ins Herz gesät - Kirche auf der BUGA21

Das Christophoruswerk Erfurt beteiligt sich mit einer Lesung und einer Ausstellung in den Räumen der Stadtbibliothek an der diesjährigen „Woche der seelischen Gesundheit“.  Am Freitag, dem 9. Oktober,  lesen Klientinnen und Klienten eigene Texte und Gedichte zum Motto der Woche „Und plötzlich war alles anders … Mit Kraft durch Krisen!" (10 bis 12 Uhr, Stadtbibliothek am Domplatz). Die Texte sind in Zusammenarbeit mit der werksinternen Zeitung „Namenlos“ des Christophoruswerkes  entstanden. Die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema erfolgte in einer Kunstwerkstatt. Texte und Bilder der psychisch erkrankten Menschen können ab sofort im Treppenhaus der Stadtbibliothek besichtigt werden.
Am Mittwoch, dem 7. Oktober (10 bis 14 Uhr, Moskauer Platz), haben Interessierte die Möglichkeit, sich über die Arbeit der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle des Christophoruswerkes zu informieren. „Fast jeder Dritte leidet einmal in seinem Leben an einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung“, erläutert Annette Weigelt, die Leiterin der Beratungsstelle. „Wir wollen die Aktionswoche deshalb nutzen, um auf die Belange psychisch kranker Menschen aufmerksam zu machen.“