caritas logo diakonie logo

Wohnheim ›St. Josef-Haus‹, Gotha-Sundhausen

Wohnen und Begleitung für Menschen mit geistiger Behinderung

 

Wohnheim St. Josef-Haus in Gotha-Sundhausen

Siedelhofstraße 1a | 99867 Gotha-Sundhausen
Ansprechpartner: Martin Hahn
Telefon: 03621-22 95 210
Fax: 03621-22 95 211
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Telefon: 03621 2295-20 Wohnbereich

 

 

 

 

Zielgruppe: Erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung

Angebote: 33 Plätze

  • Probewohnen
  • Trainingswohnen mit neun Plätzen (in Vorbereitung auf Betreutes Wohnen)
  • 2 Wohngruppen mit Einzel- und Doppelzimmern
  • Paarwohnen
  • Kurzzeit- und Ferienaufnahme
  • Tagesbetreuung von Senioren



Beschreibung

Das ›St. Josef-Haus‹ in Gotha-Sundhausen bietet Menschen mit geistiger Behinderung Geborgenheit und Heimat. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Vertrauen darauf, dass Gott jeden Menschen liebt und ihm eine eigene, lebenswerte Zukunft schenkt.

Mit unterschiedlichen Wohnformen möchten wir eine der Behinderung angemessene, individuelle Pflege, Betreuung und Förderung gewährleisten.

Ausgangspunkt zur Gestaltung unserer Angebote ist der individuelle Entwicklungstand der Bewohner.

Durch eine pädagogisch-therapeutische Arbeit wollen wir in den verschiedenen Lebensbereichen Entwicklungsprozesse anregen, fördern und unterstützen. Dies geschieht durch eine integrierte Entwicklungsförderung, d.h., durch spezifische - pädagogische und medizinische - Fördermaßnahmen. Unser Konzept ist darauf ausgerichtet, die Bewohner zu größtmöglicher Eigenständigkeit zu führen.

Grundlage unserer Arbeit sind die gesetzlichen Vorschriften des SGB XII. Daraus leiten wir eine Förderung und Betreuung im lebenspraktischen und im sozial-emotionalen Bereich ab.

In unserem ›St. Josef-Haus‹ gestalten wir im lebenspraktischen Bereich die inhaltlichen Schwerpunkte Körperpflege, Mahlzeiten und hauswirtschaftliche Tätigkeiten als Grundvoraussetzung für ein Leben in der Gemeinschaft. Hier gilt es, den Bewohnern neue Erfahrungen und Erlebnisse zu vermitteln, die sie anregen, Abläufe selbst zu übernehmen und sie damit unabhängiger und selbständiger werden zu lassen.

Die Förderung und Betreuung im sozial-emotionalen Bereich ist geprägt von gemeinsamen Mahlzeiten und verschiedenen Freizeitaktivitäten - Sport, Musikkreis, kreatives Gestalten, Urlaubsreisen, Ausflüge uvm. - die unter Anleitung und Begleitung unserer Mitarbeiter durch die Bewohner mitgestaltet werden.

Unsere Angebote:

  • individuelle Förderung, Begleitung und Pflege im Alltag
  • Begleitung bei Arzt- und Facharztbesuchen
  • Vermittlung orthopädischer und physiotherapeutischer Betreuung
  • Andachten und Gottesdienste in der Hauskapelle und in der Gothaer Pfarrgemeinde St. Bonifatius
  • seelsorgerliche Begleitung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten der Erwachsenenbildung von Lebenshilfe Erfurt und Christophoruswerk Erfurt
  • kulturelle Angebote (z.B. regionale öffentliche Veranstaltungen)
  • sportliche Angebote (z.B. Schwimmen, Turnen, Tischtennis)
  • Snoezelen (Sinneserfahrung optischer und akustischer Reize)
  • Gestaltung der Fest- und Feiertage

certi