caritas logo diakonie logo

„Wir möchten öfter tanzen.“

 

 

 

„Dass eine Disco ist, ist schon super, aber was ihr auf die Beine gestellt habt, Wahnsinn“, freute sich Jens Rohbock, Beschäftigter in der Hauptwerkstatt, über das vom Bereich Freizeit und Bildung organisierte Tanzangebot, das am 17. Juni im Foyer der Christophorus-Schule stattfand.


Disco in der Christophorus-Schule

   

Wie kommt die Schokolade in die Verpackung?
Tag der Offenen Tür in den Christophorus-Werkstätten

Wie kriegt man den Docht in die Kerze? Warum wird’s beim Autowaschen neblig? Und wie kommt die Schokolade in die Verpackung? Diese und viele andere Fragen beantworten die Mitarbeitenden und Beschäftigten des Christophoruswerks Erfurt am Freitag, den 10. Juni, von 10 bis 14 Uhr beim Tag der Offenen Tür in den Christophorus-Werkstätten am Erfurter Ringelberg, Walter-Gropius-Straße 1.

 

 

 

Wie kommt die Schokolade in die Verpackung? Tag der Offenen Tür in den Christophorus-Werkstätten

   

Ein Jahr tegut…Lädchen in Marbach:
Treffpunkt mit sozialem Mehrwert

Ein Jahr tegut…Lädchen in Marbach:  Treffpunkt mit sozialem Mehrwert

Am Freitag, den 3. Juni, feiert das tegut…Lädchen in der Bergener Straße 18 in Erfurt-Marbach sein einjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass gibt es für die Kunden einige Jubiläumsangebote und -aktionen, darunter frische Backwaren von der Landbäckerei Thieme, Thüringer Spezialitäten vom Grill der Fleischerei Rüdiger sowie eine Verkostung von Produkten der CHRISTO Hofmolkerei, einer Manufaktur der Werkstätten Christopherushof in Altengesees.

 

Ein Jahr tegut…Lädchen in Marbach: Treffpunkt mit sozialem Mehrwert

   

Mehr als nur gewinnen

Schüler der Christophorus-Schule beim Rennsteig  Special Cross

"Leben ist mehr“ als erfolgreich zu sein, das zeigte sich auch beim diesjährigen Rennsteig-Special Cross.

Sieben Schüler und Absolventen der Christophorus-Schule für Kinder und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf in der geistigen Entwicklung nahmen am 21. Mai 2016 die Herausforderung Rennsteig an und wagten sich auf die 3,7 km lange Berg- und Tal-Strecke. Mutig gaben sie ihr Bestes und konnten so am Ende des Tages viele Medaillen und Ehrungen entgegennehmen.

   

Seite 10 von 25