caritas logo diakonie logo

Ambulanter Pflegedienst „Christophorus Pflege Erfurt“ startet

Mein Vater kann nicht mehr alleine auf Toilette – was nun? Ich schaffe es nicht mehr ohne Hilfe, aber möchte weiter selbstbestimmt in meiner vertrauten Umgebung wohnen – wer kann mir helfen?

Für diese und andere Fragen rund um die Pflege gibt es seit 15. Oktober den Ambulanten Pflegedienst „Christophorus Pflege Erfurt“, eine hundertprozentige, gemeinnützige Tochtergesellschaft des Christophoruswerks, die Pflegebedürftige in unterschiedlichen Lebenslagen auch über die konkreten Pflegeleistungen hinaus als Berater, Pflegemanager und Vermittler unterstützt.

„Ziel der Neugründung ist es, dem Teilhabeanspruch sowie den speziellen Belangen der Menschen, die wir begleiten, noch besser gerecht zu werden und dazu beizutragen, den nach wie vor hohen Bedarf an Pflege, nicht nur von Menschen mit Behinderungen, in Erfurt zu decken“, so Geschäftsführer Dr. Björn Starke. „Wir freuen uns sehr, dafür seit dieser Woche ein vierköpfiges Team aus Pflegefachkräften mit langjähriger Erfahrung in der Pflege mit Stützpunkt in der Moskauer Straße 114 zu haben.“


Christophorus Pflege Erfurt

Pflegedienstleiterin ist Judith Schneider.

Die 48-jährige gebürtige Magdeburgerin arbeitet seit 1990 in der Pflege und kennt die Heraus-forderungen in diesem Bereich: „Unser Wunsch und Ziel ist es, in der zum Teil knapp bemessenen Zeit, die uns zur Verfügung steht, voll für unsere Kunden da zu sein, mit Herz und unserer Erfahrung, wertschätzend und nah am Menschen.“

 



certi